Zum Hauptinhalt springen

Elternsprecher für das Schuljahr 2016/2017

Zu Beginn eines Schuljahres finden in den ersten zwei Wochen die Elternabende statt. Hier stellen sich die Klassleiterinnen vor, präsentieren ihre Ziele und Programme und sprechen Vorhaben an. In diesem Rahmen werden dann die beiden Klassenelternsprecher gewählt. Im Schuljahr 2017/2018 gibt es 12 Klassen an der Grundschule und damit 12 Klassenelternsprecher und 12 Stellvertreter. Natürlich hat auch unsere Kooperationsklasse aus Schönberg Elternsprecher (vgl. Tabelle).
Als Eltern bzw. Erziehungsberechtigte (natürlich auch als Schüler) können Sie sich bei Fragen oder Problemen jederzeit an "Ihren" Klassenelternsprecher oder den Elternbeirat wenden.

Jahrgangsstufe 1Klasse 1aSchlehlein, SimoneCerny, Evelyn
Klasse 1bHust, IsabellRuff, Kerstin
Klasse 1cGrundler, SilkeSußner, Ellen
Jahrgangsstufe 2Klasse 2aGriebsch, AgatheGentsch, Diana
Klasse 2bKeilholz, ManuelaStröbele, Christin
Klasse 2cWeich-Rendenbach, MarionWenzel, Michael
Jahrgangsstufe 3Klasse 3aHild, NicoleLeskau, Martina
Klasse 3bRoth, KerstinSaß, Andrea
Klasse 3cWessely, BirgitSenor, Monika
GS3Neubert, DanielaBrückner, Miriam
Jahrgangsstufe 4Klasse 4aBayer, SilviaWichner, Kathrin
Klasse 4bLeyrer, JürgenVogl, Martina
Klasse 4cHäberlein, JuttaAbraham, Eva

 

Grundsätzlich sind die Elternsprecher erste Ansprechpartner für Lehrer und Eltern.

Sie helfen bei Klassenfesten, Aktionen, Planungen und stehen für sonstige Fragen zur Verfügung.  Elternsprecher können gemeinsam mit Schülern, Klassleiterin und Eltern einiges auf die Beine stellen. Hierfür dient unsere "Ideensammlung für Elternsprecher", welche Sie hier als PDF-Datei downloaden können: Ideensammlung-Elternsprecher.pdf