Zum Hauptinhalt springen
< Musicalaufführung "So ein Zirkus mit dem Zirkus"
05.11.2018 16:13 Alter: 41 days

Newcomerfest


Ein großer Tag für die ersten Klassen der Grundschule Diepersdorf – Leinburg war das Newcomerfest vor den Herbstferien. Die Erstklässler stellten sich stolz, selbstbewusst und auf vielfältige musikalische Weise der Schulfamilie vor. Nachdem Rektorin Vera Zippe Schüler, Eltern, Elternbeirat, Förderverein, Stefan Pesth, den Schulleiter der Dr. Bernhard Leniger Schule und Bürgermeister Lang herzlich begrüßt hatte, konnte es auch schon losgehen. Mit Plastikflaschen ausgestattet betrat die Klasse 1a die Bühne. Sie bewiesen ganz schnell, dass Plastikflaschen viel zu schade zum Entsorgen sind, sondern wunderbare Instrumente sind mit denen sich wundervoll musizieren lässt. Voller Freude und Rhythmusgefühl benutzen sie die Flaschen als Schlagwerk zu fetziger Musik. Die Kids der Klasse 1b überraschten mit einem Aufwecklied. Mit verschiedenen Instrumenten versuchten sie ein schlafendes Kind zu wecken. Doch selbst als großes Orchester gelang das nicht. Klack, klack, der schläft ja wie ein Sack, stellen sie fest und legten ihre Instrumente zur Seite. Doch weit gefehlt. Das Kind stellte sich nur schlafend, um der tollen Musik zu lauschen. Das taten natürlich auch die Zuhörer. Mancher Fuß wippte bei der Musik mit, als die Klasse 1c mit dem Song Lollipop ihr Publikum überraschte. Die Freude an der Musik und dem Tanz war den Kindern anzusehen. Mancher kleine und auch große Gast hätte da gerne mitgemacht. Danach stellte sich die GS3 zusammen mit ihrer Partnerklasse 3c mit dem Lied vom Anders sein vor. Jedes von uns Kindern und den Erwachsenen der Diepersdorfer Schule ist anders und das macht uns zu einer bunten Gemeinschaft, war die Botschaft an alle. Sicher und voller Begeisterung unterstützten die Kinder das Lied mit Gebärdensprache. Elternbeirat und Förderverein stellten übereinstimmend fest, dass schon viel Mut dazugehört, sich vor einem so großen Publikum vorzustellen. Mut braucht es immer wieder im Laufe des Schuljahres. Daher bekam jedes Erstklasskind einen kleinen Mut-Stein mit auf den Weg, die diese nun in Empfang nehmen durften. Die Freude und Begeisterung der Kinder am gemeinsamen Musizieren waren ansteckend und alle wurden mit reichlich Beifall belohnt. Zum Schluss waren dann alle gefordert: Das Schullied der Grundschule Diepersdorf - Leinburg erklang. Auch die Schulneulinge konnten das Lied schon wundervoll mitsingen konnten.

Verfasst von Ch. Sperber, GS Diepersdorf-Leinburg