Zum Hauptinhalt springen
< Grundschüler tauschen Stifte gegen Handbälle und Turnschuhe
10.12.2018 16:13 Alter: 103 days

Adventswerkstatt in der Grundschule Diepersdorf-Leinburg


Wieso herrscht an einem Freitag Nachmittag im Schulhaus der Grundschule Diepersdorf-Leinburg emsiges Treiben? Weil die Kinder, Eltern und Lehrerinnen in diesem Jahr ein Schulfest der besonderen Art gefeiert haben: Das gesamte Haus hat sich in eine Adventswerkstatt verwandelt, mit Raum sowohl für aktives Tun als auch für Geselligkeit und Austausch.

Den Auftakt des Festes bildete, passend zur Musikalischen Grundschule, der Auftritt vom Schulchor zusammen mit der Gitarren- und Flötengruppe. Bei niedrigen Temperaturen trafen sich alle im Schulhof zu diesem stimmungsvollen Anfang. Nachdem Rektorin Vera Zippe die Schulfamilie und alle Ehrengäste begrüßt hatte, ging es auch gleich an die vorweihnachtlichen Aktionen: Da konnte man kreative Weihnachtskarten gestalten, mit Papier, Ton und Glas Dekorationsgegenstände herstellen oder eigenes Geschenkpapier bedrucken. Aber nicht nur die Handwerker unter den Kindern und Besuchern kamen voll auf ihre Kosten. Es gab auch ein winterliches Angebot in der Turnhalle und einen Weihnachtstanz für alle Bewegungsfreudigen, Weihnachtsgeschichten und -gedichte zum Zuhören und die Möglichkeit, mit Boomwhackern und anderen Instrumenten Weihnachtslieder zu spielen. Auch kulinarisch wurden alle Gäste – Dank des Einsatzes vom Elternbeirat und Förderverein – bestens versorgt: Neben einem reichhaltigen Kuchen- und Plätzchen-Buffet gab es Bratwürste vom Grill. Außerdem wurden die ersten Weihnachtsgeschenke am Stand der Moritzbergwerkstätten eingekauft. So konnten Jung und Alt auf ihre Kosten kommen und das besondere Schulfest vielfältig genießen.