Der/Die Schulpsychologe/in

Aufgaben eines/einer Schulpsychologen/in

Nach dem Klassenlehrer und anschließend dem Beratungslehrer ist der Schulpsychologe Ansprechpartner:

  • für Fragen der Schullaufbahn
  • bei pädagogisch-psychologischen Fragestellungen im Lern- und Leistungsbereich
  • bei Verhaltensproblemen.
  • Die Betonung liegt eher auf der umfangreichen und eingehenden Individualberatung und vor allem -diagnostik.

Arbeitsweise des Schulpsychologen

  • berät in Fragen der Schulaufnahme, des weiteren schulischen Werdegangs, der beruflichen Orientierung (z.B. vorzeitige Einschulung, Hochbegabung)
  • wirkt mit bei Dienstbesprechungen und Fortbildungsveranstaltungen für Beratungslehrer und Schulleiter (z.B. kollegialen Fallbesprechung...) sowie bei Lehrerkonferenzen
  • hält Kontakte zu vorschulischen und schulischen Einrichtungen und außerschulischen Beratungsdiensten
  • unterstützt mit seinen differenzierten Kenntnissen Lehrer und Schulleitung (z.B. bei Krisenintervention, Mobbing)
  • empfiehlt schulische und/oder außerschulische Beratungsdienste
  • arbeitet eng mit Kinder- und Jugendpsychiatern sowie auch Therapeuten, Erziehungsberatungsstellen und Jugendamt zusammen

Grundsätze der Beratung

  • Beratung ist grundsätzlich freiwillig
  • Beratung erfolgt vertraulich - der/die Schulpsychologe/in unterliegt der Schweigepflicht
  • Beratung ist kostenlos

Schulpsychologin für die GS Diepersdorf-Leinburg und die restlichen Schulen im Nbg. Land ist:

Uta Pruy-Walz (Dipl.-Psych.) (Sprechstunde siehe Lehrer). Telefon: 09120/180319

  • Montag von 08:30 bis 09:30 Uhr
  • Donnerstag von 13:00 bis 14:00 Uhr

Sie können auch per email Kontakt aufnehmen. Die Adresse lautet: uta.pruy-walz@schulen-nl.de

Weitere Beratungsdienste:

Staatliche Schulberatungsstelle für Mittelfranken

Glockenhofstr. 51, 90478 Nürnberg, Tel. 0911 / 58676-10

 

Ansprechpartner für Grund- und Mittelschulen:
Herr Dr. Zehnter (Dienststellenleiter)
    Telefon: 0911 – 58676-10 oder -24er 

 

 

und die Schulpsychologin:

Frau Petra Lehmann

Telefon: 0911/58676-18

Weiterführende Links:

www.km.bayern.de (Kultusministerium)

www.schule.bayern.de

www.schulberatung.bayern.de

www.ratgeber-grundschule.de